Bundesverband Deutscher Männerballette e.V.

mit Sitz in der Bundes- u. Beethovenstadt Bonn

Radio-Podcast
Podcast Bild
Video-Podcast
pin png
QR-UMFRAGE
Umfrage


APP-QR-Code

Ergebnisse der BvDM-Umfrage - Wie denkt Männertanz-Deutschland? 18.09.2020



Ergebnisse der BvDM-Umfrage - Wie denkt Männertanz-Deutschland? 18.09.2020


Die Situation für den Sport in Deutschland und damit auch für die Männerballette ist weiterhin angespannt und von Kreis zu Kreis werden Vorgaben unterschiedlich gehandhabt. Wir alle spüren eine Verunsicherung bzgl. Fastnacht und die Meldungen der letzten Wochen lassen ein schlechtes Gefühl zurück.

"Deshalb möchte der Bundesverband Deutscher Männerballette BvDM diese Gefühle mit Fakten hinterlegen und hat vor ein paar Wochen eine deutschlandweite Umfrage gestartet." berichtet Arno Schatz, der 1. Vorsitzende des Verbandes.

Mit 52 Umfrageteilnehmern aus unterschiedlichen Bundesländern und mit verschiedenen Ambitionen kann man auf eine breite Datenbasis zurückgreifen. Es zeigt sich klar, daß die meisten Tanzgruppen bereits in größerem Umfang Veranstaltungsabsagen bekommen haben, bzw. damit rechnen. Allerdings sind viele Gruppen auch schon wieder im Training und wollen auf jeden Fall die kommenden Monate tanzend bestreiten - ggf. auch mit Alternativveranstaltungen. Die Ängste bzgl. Mitgliederschwund und finanzieller Risiken sind nur ein Aspekt, den man trotz der hohen Motivation nicht unterschätzen darf.

Diese und viele weitere Antworten finden sich unter www.b-v-d-m.eu in der Detailauswertung.

"Auch wenn die kommende Fastnachtssession aktuell unsicher erscheint, so eint den Männertanzsport die große Begeisterung für das Tanzen.", resümiert Arno Schatz. Gleichzeitig ist dem Verband bewusst, dass es unter Umständen nicht so einfach sein wird, diese über einen potentiell langen Zeitraum zu halten.

Der Verband möchte die Tanzgruppen aktiv unterstützen, indem er gemeinsam mit seinen Mitgliedern eine Werkzeugkiste mit Best-Practice-Beispielen erarbeitet. Aber auch neue Formate, wie den am 26.09. stattfindenden Video-Cup, sollen helfen, die Zeit zu überbrücken.


Umfrage2020
Umfrageauswertung 2020   PRESSEMITTEILUNG 2020 
Umfrageauswertung2020 Page 1  PRESSEMITTEILUNG2020 Page 1 
Über den Bundesverband Deutscher Männerballette

Der Bundesverband Deutscher Männerballette e.V. wurde am 01.03.2005 in Bonn als Dachverband gegründet.

Ziel damals wie heute ist es, den Gedanken des Männerballetttanzes in Deutschland zu verbreiten und zu pflegen. Es werden Juroren ausgebildet, Workshops angeboten und aktuell versuchen wir, die Jugendtanzgruppen einzubinden.

2020 kann man sagen, daß der Name 'Männerballett' mit 'Männerschautanz' gleichzusetzen ist. Das Niveau der tanzenden Männer ist extrem hoch.

Der BvDM e.V. führt jedes Jahr Landesmeisterschaften sowie zum Schluss der Session (meist im Juni) die Deutsche Meisterschaft der Männerballette in zwei Alterskategorien durch. Bis zu 4000 Besucher bewundern jährlich die Männerballette bei der Deutschen Meisterschaft und sorgen für eine einmalige Atmosphäre.

Es gibt in vielen Bundesländern Landesvertretungen, einen Sportausschuss und einen Juryausschuss, die sich um die Belange der einzelnen Gruppen zu kümmern.



Pressekontakt für Rückfragen oder Interview-Anfragen:
Arno Schatz
0160 45 66 276
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.b-v-d-m.eu





© Copyright Bundesverband Deutscher Männerballette e.V. - All Rights Reserved ®

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.